Kategorie: FiveFingers

Alle Artikel, die meine Erfahrungen mit FiveFingers widerspiegeln

Lunas vs. Chalas

Seit letztem Sommer bin ich ja quasi weg von den Fivefingers und voll reingekippt in die Laufsandalen. Begonnen habe ich mit den Klassikern – den LUNAS. Quasi der Urmutter der kommerziellen Laufsandalen. Der erste Laufbericht ist hier zu finden. Nach

Veröffentlicht in FiveFingers

Testbericht OSO Flaco

Ein Gastbericht des Barfuß-Experten Alexander Hochwimmer von http://www.barfuss-lauf-schule.at/ in Linz: Als ich die OSO FLACO vor gut einem Jahr auf den ersten Bildern entdeckt habe war der erste Gedanke der mir durch den Kopf schoss „super endlich ein ordentliches Profil“

Veröffentlicht in FiveFingers

Ersteindruck Chala Evo Light

Beim Thema Laufsandalen sind mir – neben den Hauptvertretern den Lunas – als zweite große Marke die Chalas des deutschen Minimalschuh-Shops Voycontigo aufgefallen. Ähnlich wie bei den Lunas gibt es auch hier eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle. Um hier Erfahrungen

Veröffentlicht in FiveFingers

Minimalschuhe und Barfußschuhe

Eine an sich simple Sache, die doch eigentlich völlig klar sein sollte. Trotzdem stelle ich in Diskussionen immer wieder fest, das das Verständnis von Barfußschuhen und Minimalschuhen sehr variieren kann. Fangen wir mit dem Barfußschuh an, das ist einfach: Es

Veröffentlicht in Barfuß, FiveFingers

Lauf-Wandern

eine Kombination aus Laufen und Wandern. Wie schon das eine oder andere Mal hier beschrieben, gehe ich gern mit meiner Frau Wandern. Und besonders auf den leicht abschüssigen Schotterstrassen überkommt mich immer der Wunsch, diese zu Laufen anstatt zu wandern.

Veröffentlicht in FiveFingers, Laufstrecke, Spaß am Laufen

Ersteindruck Geniale Sandale

Nach der Lizard Sandale und den Luna Sandalen ist die Geniale Sandale meine dritte Sandale im Portfolio. Und die zweite, die ich direkt beim Hersteller persönlich abgeholt habe. Allerdings mußte ich nicht – wie bei den Lunas – bis nach

Veröffentlicht in FiveFingers

VIBRAM FUROSHIKI – Kurztest

Einer der großen Nachteile des Online-Kaufes ist, das man die Schuhe nicht vorher anfassen bzw. probieren kann. So war der Vibram Furoshiki immer ein Vibram, den ich sehr skeptisch auf den Webseiten angesehen habe und – um ehrlich zu sein

Veröffentlicht in FiveFingers

Orientierungslos (ähhm–lauf)

Ich liebe es, mir Lauf- bzw. Wanderrouten aus dem Internet zu suchen und diese dann abzulaufen. Neben den meist wirklich schönen Gegenden, die ich dadurch kennenlerne kommt neben dem sportlichen Aspekt auch noch ein wenig Pfadfinden dazu… Gestern wurde es

Veröffentlicht in FiveFingers, Laufstrecke

FiveFinger in Wien kaufen

Wer FiveFingers nicht online kaufen wollte, hatte bislang eher wenig Möglichkeiten – selbst in Wien. Es gab vereinzelt Modelle beim Bständig zu kaufen – aber ganz ehrlich: Den Meisten wird es so gehen wie mir. Ich bin in das Geschäft

Veröffentlicht in FiveFingers

FiveFinger Treck Ascent–mein Christkindl war schon da

Normalerweise schreibe ich ja keine “unboxing” Berichte, aber ich freu mich so über meine neuen FiveFingers… Zur Vorgeschichte: Anfang Dezember fragt Jonathan auf meinem Blog auf der FAQ-Seite  in einem Kommentar nach meiner Meinung zum FiveFinger Trek Ascent. Nachdem ich

Veröffentlicht in FiveFingers