Ein Jahr barfusslaufen mit vibrams

Heute vor genau einem Jahr habe ich meinen ersten Lauf mit meinen Vibrams getan.

Seit dem hat sich einiges getan.

Ich bin in dem Jahr ca. 1.500 km mit Vibrams gelaufen, davon ca. die Hälfte bei Läufen zwischen 20 km und 50 km. Es war jeder Untergrund dabei (von Asphalt, Laufband, Waldboden, Schotter, Wiese bis hin zur felsigen Küste vor Kroatien. Ich hatte meine Highlights, aber auch einige Lowlights.

Von Oktober bis April bin ich die meisten Läufe mit den Barfußlaufschuhen gelaufen, nur bei wirklich schlechtem Wetter habe ich normale Laufschuhe benutzt. Das letzte Mal in normalen Laufschuhen bin ich den Wien-Marathon im April gelaufen. Dies weniger aus Überzeugung, als aus Angst, die 4 Stunden Grenze durch irgendwas in Gefahr zu bringen. Im Nachhinein bereue ich das, ich hätte mir mit den Vibrams beim Marathon sicher noch leichter getan.

Interessant auch die Qualität der Zehenschuhe. Ich besitze ja zwei Paar (KSO und Speed) die ich abwechselnd benutze (mittlerweile laufe ich allerdings nur noch in den Speed). D.h jeder Schuh hat mittlerweile mind. 700 km am Buckel bzw. auf der Sohle und wurde schon mehrfach in der Waschmaschine gewaschen. Trotzdem schauen beide noch sehr gut aus und auch die Sohlen haben wenig Abnutzungserscheinung. (Meine “normalen” Laufschuhe schauen nach einem Jahr Lauftraining wesentlich benutzter aus)

Speed – Aussenansicht:

WP_000429

Speed – Sohle
Hier erkennt man kleiner Abnützungserscheinungen)

WP_000428

KSO Aussenansicht

Schauen ein wenig “zerknitteter” aus, das liegt aber eher am Klettverschluss.

WP_000431

KSO Sohle
Hier erkennt man die Abnützung nur, wenn man sehr sehr genau schaut

WP_000430

 

Danke auch an alle Blogleser und Kommentatoren, es sind mittlerweile 41 Blogartikel mit 64 Kommentaren und in Summe waren es (mit Stand 20.10.2012, 12:30) unglaubliche 12.047 Views am Blog. Das sind im Schnitt 40 Views pro Tag (wobei die letzten beiden Monate es 76 Views durchschnittlich pro Tag waren)

Mich freut dieses Interesse total und motiviert mich zum Weitermachen – es gibt noch so viel zu berichten Zwinkerndes Smiley 

Anlässlich des Jahrestages würden mich noch die folgenden 2 Fragen interessieren:

Welches ist dein Lieblingsartikel ? D.h. welcher Artikel hat dein Leben/dein Verhalten/dein Training verändert ?

Welche Themen würden dich mehr interessieren ? Welche Erfahrungen fehlen Dir ?

Danke an alle !

Christian

3 Comments on “Ein Jahr barfusslaufen mit vibrams

  1. Ich hab da mal eine Frage. Ich habe mir nun auch die Vibrams gekauft und bin begeistert. Wo ich im Moment ein Problem habe ist, dass ich nicht genau weiß ob ich auch auf Asphalt joggen kann. Also ich habe das Gefühl das meine Fußwölbung durchbricht wenn ich auf Asphalt laufe. Muß dazu sagen das ich Anfänger bin und mit Laufen abnehmen möchte. Also von 107 Kilo runter. 🙂 Und eine andere Frage…was machst du im Winter…also was für ein Schuh? LG Armin

    • Hallo Armin,
      willkommen bei den Vibram-Läufern 😉

      Grundsätzlich: Es ist egal, ob Du im Wald, auf der Wiese, am Asphalt oder am Strand läufst – laufen kannst du mit den Vibrams auf jedem Untergrund.
      Es ist auch egal, wie viel Kilo du hast.

      ABER

      Es ist NICHT egal, WIE Du läufst. Egal, ob in gepolsterten Schuhen oder in Fivefingers – auch wenn die Auswirkungen bei Fivefingers stärker sind.

      Wenn du beim Laufen den Fuß weit vor dem Körper auf der Ferse aufsetzt, ist das schlecht. Mit Polsterung ein wenig weniger schlecht, mit FiveFingers ganz schlecht. Schau Dir mal das Chi-Running Buch an (findest hier im Blog), schau, das Du kleine Schritte machst (dafür viele), lass Dich von jemanden beim Laufen filmen, damit Du siehst, wie du aufkommst. Dann ist das Laufen egal auf welchem Untergrund gleich viel besser. (Und unter uns: Strand und Wald ist anstrengender als Asphalt 😉 )

      Winter und FiveFingers ist kein Problem – ich habe da ein paar Artikel im Blog, wo ich im Schnee stehe – mit und ohne Zehensocken. Wenn Du läufst, sind die Füße eh sehr warm….

      Ich wünsch Dir viel Vergnügen beim Laufen !
      Christian

      • Hi Christian,
        danke für die Infos. Ich denke das ich mit dem Vorderfuss aufkomme. Aber du haast mir ein paar gute Ideen gegeben, Ich bin halt noch Anfänger und fang erst ganz langsam an. Danke sehr.
        LG

        Armin

Kommentar verfassen