Leseliste fürs Laufen

Regeneration ist ganz wichtig beim Laufen – hier ein paar ausgewählte, persönlich geprüfte Bücher für die Regenerationszeit.

Sehr viele Geschichten über das Laufen, aber auch ein paar ausgewählte Ratgeber aus dem großen Dschungel der Sachbücher.

Nicht alle Bücher kann ich weiter empfehlen – vielleicht erspare ich dem einen oder anderen einen Fehlkauf – wobei: Geschmäcker sind verschieden und manche Bücher passen einfach perfekt…

 

 

Christopher McDougall

Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt
 

Der Klassiker unter den Laufromanen – das Buch, das mich zum Barfuß laufen gebracht hat und erklärt, warum wir zum Laufen geboren sind.

Wurde im Blog bereits ausführlich beschrieben

Danny Dreyer
ChiRunning: Die sanfte Revolution der Laufschule
Danny erklärt in seinem Buch sehr ausführlich, wie jeder durch die Prinzipen des Chi-Running verletzungsfrei und ohne viel Anstrengung leichter laufen kann. Mir hat Chi-Running so gut gefallen und meinen Laufstil so verbessert, das ich jetzt sogar die Ausbildung zum Chi-Running Trainer mache.
Das Buch ist sehr gut aufgebaut und führt Dich langsam und schrittweise durch die Techniken

Herbert Steffny
Das große Laufbuch: Vom richtigen Einstieg bis zum Marathon
Wer seinen ersten Marathon plant, findet in dem Klassiker von Herbert Steffny sehr viele gute Informationen und auch Trainingspläne.
Das Buch ist bei Amazon nicht umsonst die Nr. 1 unter den Laufbüchern.
Mir hat es viel gebracht – zumindest für den ersten Marathon.
Steffny bringt auch viel “rundheruminformation” zum Laufen – von der Ernährung bis zum Dehnen.

Haruki Murakami
Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
Haruki Murakami ist Schriftsteller und Läufer – in diesem Buch schreibt er über das Laufen. Auch wenn ich nicht allem was er schreibt zustimmen kann, ist es ein interessantes, angenehmes Buch. Besonders spannend war für mich seine Beschreibung seines ersten 100 km Laufes – weil der meinige mir noch bevorsteht…

Mark Rowlands
Der Läufer und der Wolf
Eines der wenigen Bücher meines Lebens, die ich NICHT zu Ende gelesen habe.
Wahrscheinlich verstehe ich es nicht oder ich bin nicht philosophisch genug dafür…
Liegt halb gelesen auf meinem Kindle – vielleicht lese ich es mal zu Ende – oder auch nicht….

 

Kelly Starrett
Ready to Run: Entfessle dein natürliches Laufpotenzial
Kelly ist nicht nur Läufer, sondern auch Crossfitter. In seinem Buch zeigt er, wie Crossfit das Laufen verbessern kann.
Ein Buch, das mich gefunden hat – es füllt genau die Lücke, die ich gebraucht habe, es hilft mir, die Schwächen, die ich bei der Laufstil-Umstellung feststelle, zu beheben (Beweglichkeit der Hüfte, Stärkung der Core-Muskulatur, …)
Leider hilft es nicht, es zu lesen – die Übungen muss ich schon selber machen…

Carsten Stark
Füße gut, alles gut- Ganzheitlich gesund ohne Einlagen, Medikamente und OP
Ich mag meine Füße – das war der Hauptgrund, warum ich mir dieses Buch gekauft habe…

MMhhh – eh nett – aber kann man sich sparen…

Frank Lauenroth
Boston Run – Der Marathon-Thriller
Ein Krimi über das Laufen – besser gesagt spielt der Boston Marathon die Hauptrolle. Sehr spannend zu lesen und als Läufer mal was neues, einen Roman zu lesen, in dem es ums Laufen geht….
Achilles‘ Verse: Mein Leben als Läufer ein paar nette Geschichten über den Alltag eines Läufers – ein paar Dinge kommen mir bekannt vor, ein paar gar nicht.. Netter Zeitvertreib…

 

Genug zum Lesen für die Zeit auf der Couch….

 

Kennst Du andere Bücher, die Du empfehlen kannst ? Bücher übers Laufen, die dein Leben verändert haben ? Oder Bücher, die du nicht wirklich weiter empfehlen kannst ?

 

Teile sie mit uns….

Veröffentlicht in Allgemein
2 Kommentare zu “Leseliste fürs Laufen
  1. Nico sagt:

    Das ist ein ziemlich clichéhaftes Buch, aber sehr unterhaltsam: Keine Gnade für die Wade: Neues vom Wunderläufer (Achim Achilles)

Kommentar verfassen